Unter Aktuelles in der Corona-Krise finden Sie alle wesentlichen Informationen zu den Unterstützungsangeboten in der Corona-Krise.

Neu: Update zur TestV vom 29.06.22 und zum Auslaufen des Pflege-Rettungsschirms sowie zur aktuellen CoronaVO im Land und einer Veranstaltung (Expertenanhörung) des Sozialministeriums am 08.07.22.

Fachinformationen zu Unterstützungs- und Entlastungsangeboten für Pflegebedürftige und ihre Angehörigen

76 % der rund 400.000 Pflegebedürftigen in Baden-Württemberg werden zu Hause und in der Familie gepflegt. In dieser Situation bieten Angebote zur Unterstützung im Alltag (sog. Unterstützungsangebote) den pflegebedürftigen Menschen und ihren Angehörigen Hilfen. Gleichzeitig haben diese die Möglichkeit soziale Kontakte zu pflegen, ebenso wird ihre Lebensqualität verbessert und länger aufrecht erhalten. Vereine, Wohlfahrtsverbände und Pflegedienste helfen dabei auf vielfache Weise – auch mit dem Engagement von Ehrenamtlichen.

Das InfoPortal Unterstützungsangebote der Fach- und Koordinierungsstelle Unterstützungsangebote informiert …


zu den wichtigen Voraussetzungen
für die Anerkennung


zu den Möglichkeiten
der finanziellen Förderung

Für Kurzentschlossene!

Freie Plätze gibt es noch beim ersten Austausch-Forum für Nachbarschaftshilfen, die nicht an einen Spitzenverband angeschlossen sind.

Hier geht es zum Programm und zur Anmeldung.

Aktualisiert: Häufige Fragen, die an uns zu Anerkennung und Förderung sowie im Zuge der Corona-Krise gestellt werden, haben wir in unserem FAQ-Bereich aktualisiert.