Die Fach- und Koordinierungsstelle Unterstützungsangebote (FKU)

Durch die Pflegestärkungsgesetze und die Unterstützungsangebote-Verordnung (UstA-VO) gab es enorme Veränderungen im Bereich der Unterstützungs- und Entlastungsangebote für Pflegebedürftige und deren Angehörige. Dies betrifft insbesondere die Zielgruppe, die auf alle Pflegebedürftigen ausgeweitet wurde, und die Rahmenbedingungen der Unterstützungsangebote. Zudem bedarf es dadurch mehr Information und Beratung bei Trägern, Fachkräften, Engagierten sowie bei Betroffenen und deren Angehörigen.

Die Fachstelle Unterstützungsangebote ist seit 1. April 2018 Anlaufstelle für alle Träger, Vereine und andere Engagierte in Baden-Württemberg, die Angebote zur Unterstützung im Alltag nach § 45a SGB XI anbieten oder aufbauen möchten.

Zum 1. Januar 2021 informieren und unterstützen wir Sie unter neuer Bezeichnung als Fach- und Koordinierungsstelle Unterstützungsangebote (FKU) wie bisher zu allen Fragen rund um die Angebote zur Unterstützung im Alltag. Die neue Bezeichnung soll deutlich machen, dass sich unsere Fachberatungsstelle zusammensetzt aus der bisherigen Koordinierungsstelle für Betreuungsgruppen und Häusliche Betreuungsdienste für Menschen mit Demenz (Susanne Gittus, Sabine Hipp) und der Fachstelle Unterstützungsangebote (Miriam Dignal).

Die Fachstelle Unterstützungsangebote wird gefördert vom Land Baden-Württemberg und der sozialen und privaten Pflegeversicherung.